Die grundlegende Funktion eines Wechselrichters besteht darin, Gleichstrom (der in eine Richtung fließt) in Wechselstrom (der periodisch die Richtung umkehrt) umzuwandeln. Wechselrichter erreichen dies, indem sie mit Hilfe elektronischer Schaltungen die Richtung des Stromflusses umschalten, in der Regel mit hoher Geschwindigkeit, um die Sinuswelle des Wechselstroms zu imitieren.